Squonk Mods und Squonker

Squonker Mods – was sind sie, was tun sie?

In der Dampfer-Szene erfreut sich das Squonken einer immer größeren Beliebtheit. Die hierfür verwendeten Squonker Mods erlauben endlich die komfortable Nutzung von Drippern sogar auf der Straße. Mit diesen Akkuträgern müssen die Dampfer ihren Tröpfler nicht mehr wie gewohnt von oben mit Liquid versorgen und können die Liquidflasche getrost zuhause lassen. Die Squonker Akkuträger bieten die Möglichkeit, den Tröpfler von unten über den 510er-Pin mit Liquid zu befüllen. Hierfür bedarf es eines speziellen Pins am Dripper, welcher eine Bohrung aufweist (Bottom-Feed). Über diese Bohrung gelangt das Liquid auf Wunsch in die Liquidwanne des Verdampfers, wo es die Watte aufnimmt und weiter zur Wicklung transportiert. Einfacher war das Drippen wirklich noch nie, wie mit einer Squonker Box. Bei den meisten Squonker Mods handelt es sich um mechanische Akkuträger, jedoch gibt es auch einige regelbare Modelle.

Die Squonker Mods beherbergen eine Liquidflasche für das Squonken

Da Dripper nur eine begrenzte Menge Liquid aufnehmen können, muss der Dampfer nach einigen wenigen Zügen die Watte der Wicklung frisch benetzen. Im Normallfall geschieht dies von oben, indem der Dampfer entweder das Driptip oder die Cap des Tröpflers abnimmt und daraufhin Liquid auf die Watte träufelt. Aufgrund dieser Verfahrensweise ist das Drippen nicht unbedingt für unterwegs gedacht und die meisten Dampfer nutzen ihren Tröpfler ausschließlich zuhause auf dem Sofa. Doch was tun, wenn der Dampfer auf die Vorzüge seines Drippers auch auf dem Weg zur Arbeit oder im Auto nicht verzichten möchte? Hier kommen die Squonker Mods ins Spiel. Die Squonker Akkuträger weisen eine spezielle Konstruktion auf, wobei sie neben den Akkus zudem eine Liquidflasche im Body beherbergen können. Diese Liquidflasche besteht aus einem weichen, flexiblen Material. Bei einigen Squonker Mods liegt ein Teil der Flasche komplett frei, bei anderen Modellen ist die Flasche mit einem speziellen Taster bedeckt. Der Dampfer ist somit in der Lage, mit einem oder zwei Fingern einen leichten Druck auf die Liquidflasche oder auf den Taster der Squonker Mods auszuüben. Hierdurch befördert der Dampfer bei jedem Druck eine ideale Menge Liquid aus der Flasche über den zuvor bereits erwähnten Hohl-Pin in die Liquidwanne des Tröpflers.

Eine ideale Squonker Box für jeden eingefleischten Dampfer

Mittlerweile finden sich diese speziellen Squonker Mods im Sortiment von nahezu jedem renommierten Hersteller. Die Squonker Box-Mods unterschieden sich hierbei bezüglich des Designs, der Funktionalität und natürlich der Maximalleistung. Eines haben jedoch alle Squonker Mods gemeinsam: Sie bringen ab Werk die spezielle Liquidflasche mit, mit deren Hilfe der bevorzugte Dripper ohne Einschränkung alltagstauglich wird. Akkus und Batterien werden aber auch hier noch benötigt. Mit einem dieser Mods kann der Dampfer den hervorragenden Geschmack und die sagenhafte Dampfentwicklung seines Tröpflers endlich auch unterwegs im Alltag genießen!

3 Artikel

pro Seite
Ansicht als Raster Liste
In aufsteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite
Ansicht als Raster Liste
In aufsteigender Reihenfolge
Gratis Versand
Gratis VersandEconomy versand immer kostenlos. Priority ab CHF 150 - gratis.
Blitz Versand
Blitz VersandAlle Bestellungen bis 14:00 werden umgehend verschickt.
Versand auf Rechnug
Versand auf RechnugBestelle die gewünschten Produkte unkompliziert auf Rechnung.
Tiefstpreisgarantie
TiefstpreisgarantieFindest Du ein Produkt günstiger, passen wir dies umgehend an.
Kontaktiere uns