Der THC Max Mech Akkuträger sieht äußerst edel und exklusiv aus. Auf ihn passen 24-Millimeter-Verdampfer – diese stehen dann nicht über. Der zylindrische Akkuträger ist mit unterschiedlichen Batterien kompatibel. Zudem ist der Max Mech stoßfest und staubdicht – also ideal für den Sommer.

Auf Lager
Filialenverfügbarkeit
ab 48,90 CHF Normalpreis 89,90 CHF
Benötigtes Zubehör

Der THC Max Mech Akkuträger scheint einen langen Weg hinter sich zu haben und aus Tausend und einer Nacht zu stammen. Die goldenen Verzierungen an mehreren Stellen führen zu dem edlen und extravaganten Erscheinungsbild. Die Farbvarianten, die für den „Körper“ verwendet wurden, erinnern an den Orient. All dies führt dazu, dass niemand auf den ersten Blick erkennt, um was es sich handelt. Und: sogar erst auf den dritten Blick sieht man, dass dieser Mech Mod staubdicht und stoßfest ist. Zudem kann der gesamte Akkuträger gesperrt werden: hierzu nur die unterste Taste drehen, schon kann sich der MOD nicht selbstständig auslösen.


Im Inneren befindet sich nur eine Batterie – wahlweise 18650, 20700 oder 21700. Teilweise muss hierzu ein Adapter verwendet werden, aber dieser wird der Lieferung beigelegt.
Interessant ist noch, dass sich im unteren Bereich ein drehbarer, sogenannter Kugelfeuerknopf befindet. Tatsächlich befindet sich im Inneren des Mechanismus eine Kugel, die einen Vollkontakt gewährleistet. Somit wird auch die Spannung geregelt und der Akkuträger kann ein und ausgeschaltet werden.

 

Mechanische Akkuträger sind nicht für Anfänger geeignet.

 

Technische Details


Höhe:95mm
Durchmesser: 26 mm
Material: Messing
Gewinde: 510 Hybrid Anschluss
Akku: Eine 18650er oder 20700er, sowie 21700er Batterie

 

Im Lieferumfang enthalten:


1 THC Tauren Max Mech MOD

 

Achtung! Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten

Eigene Bewertung schreiben
Du bewertest:THC Max Mech Akkuträger
Deine Bewertung
Qualität
Preis
Total

Achtung: Mechanische Akkuträger sind NICHT FÜR ANFÄNGER geeignet, da diese weder über einen Kurzschluss- noch über einen Tiefenentladungsschutz verfügen. Wer sich nicht mit den Grundlagen der Elektrotechnik auskennt, sollte dieses Gerät nicht verwenden.

Weiter mechanische Akkuträger