Welche E-Zigarette?

11. April 2017 3 min zum lesen

Welche E-Zigarette?


Dieser Beitrag ist etwas veraltet. Unsere Top-Modelle finden Sie HIER


 

Welches Starterset ist das Richtige?

Prinzipiell können wir von Dampfi hinter jedem unserer Startersets stehen und somit gibt es keine falsche Wahl. Wir verkaufen nur ausgewählte, qualitative und vor allem ORIGINALE Produkte, da wir aus eigener Erfahrung wissen wie wichtig es vor allem am Anfang der Nichtraucherphase ist, dass das Dampfgerät immer funktioniert und keine Fehler aufweist.

Hier komme ich auch gleich zu einer Frage welche ich sehr oft zu hören bekomme und hier unbedingt geklärt werden muss:

 

Wieso sind in manchen Startersets zwei E-Zigaretten?

"Dann kann ich doch eine E-Zigarette gleich weiterverschenken…"

NEIN! Vor allem als frischer Nichtraucher ist es SEHR WICHTIG dass IMMER eine E-Zigarette vorhanden ist. Wenn der Akku leer ist muss dieser zuerst wieder aufladen bevor Sie weiterdampfen können oder wenn Sie eine der beiden E-Zigis bei der Arbeit vergessen ist es bei der Rauchentwöhnung sehr schwer bis zum nächsten Arbeitstag zu warten ohne stattdessen eine Pyro-Zigarette anzuzünden. Wir empfehlen daher auch bei Startersets mit nur einem Akku noch einen weiteren dazu zu bestellen.

 

Unsere Marken:


Logo_Joytech

Die wohl bekannteste Marke unter den E-Zigaretten ist Joytech. Die Produkte sind qualitativ sehr gut, jedoch auch etwas teurer. Nicht nur die ersten Anschaffungskosten sondern auch Verbrauchsmaterial wie die Verdampferköpfe kosten ca. 50% mehr als bei anderen Herstellern. Etwas weiteres was ich an der Marke Joytech bemängle ist die Kompatibilität mit anderen Produkten: Das Modell eCom ist nur mit eCom Akkus und eCom Verdampfern kompatibel. Alle anderen Joyetech Produkte sind jedoch auch mit anderen Akkus und anderen Verdampfern kompatibel.

 

Logo_Kangertech

Kangertech hat sich in kürzester Zeit den Weg vom Neuling an die Spitze gebahnt. Die Produkte von Kangertech haben ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und sind meinerseits sehr als Einsteigergerät zu empfehlen.

 

Nun zu der Konkreten Frage: „Welches ist die richtige E-Zigarette?“

Ich persönlich empfehle als Starterset die EVOD, EMOW oder die EMUS von Kangertech, da diese sehr unkompliziert sind und immer Problemlos funktionieren. Wem diese Produkte aber zu gross sind und eine E-Zigarette kaufen möchte, welche wie eine Pyro-Zigarette aussieht, kann auch eine eRoll von Joytech, die Lily von Innokin oder die eLuv nehmen. Der Nachteil bei einem kleinen Produkt wie der eRoll ist einfach das der Akku nach ca. 40 Zügen bereits leer ist und wieder aufgeladen werden muss. Wenn du mehr als eine Packung am Tag geraucht hattest empfehle ich dir auf jeden Fall ein grösseres Modell wie die EVOD, EMOW, eGo-CC oder eCom zu nehmen.

Wem der Dampf zu "kratzig" ist und es lieber schön mild hat, für den ist die eCom das passende Modell.

 

 

Zusammengefasst:

Allrounder: Kangertech EVOD / Kangertech EMOW / Kangertech EMUS / Joytech Ego CC / Joytech eCom

Optik ähnlich wie Pyro-Zigarette, dafür weniger Leistung: Joytech eRoll / Joytech eCab / eLuv

Bling-Bling Optik: Innokin Lily

 

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag:
Kommentare
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht