Zugtechnik und Fragen an Dampfi

11. April 2017 2 min zum lesen

Zugtechnik und Fragen an Dampfi

Wie dampft man E-Zigaretten richtig – naja, alles beginnt mal damit, dass man sich bewusst ist – elektronische Zigaretten „raucht“ man nicht – sondern – genau dampft sie! Würde man sie rauchen, wie manche Journalisten gerne formulieren, hätte man ein Problem. Plastik bildet nun mal wenig Rauch, es schmürgelt mehr und die Akkus sind viel zu teuer um sie einfach abzufakeln.

 

Ziehen wir an einer richtigen Zigarette, können wir mehrmals schnell hintereinander ziehen und je nach dem sogar sehr stark. Bei einer E-Zigarette zieht man einmal und „langsam“! Ein leichtes etwas längeres Ziehen bringt bei einem Dampfgerät mehr, als kurz, schnell hintereinander und noch mit relativ viel Power. Beim Rauchen braucht es mehr, damit der Geschmack voll durchkommt. Gerade Zigarrenraucher werden dies verstehen, bei einem Liquid das Verdampft zieht man einmal leicht nur etwas länger.

 

Warum? Weil das Liquid sofort seinen Geschmack in der Mundhöhle verbreitet. Zieht man mehrmals hektisch an einer E-Zigarette kann plötzlich der Tank auslaufen. Nicht weil er dies normalerweise tun würde, sondern einfach weil man das Gerät nicht richtig anwendet.

 

Man kann es so formulieren: „Je leichter und länger der Zug, um so besser entfaltet sich der Geschmack des Liquids“.

 

Habt ihr euch schon gefragt, was der neue Button soll? Das ist unser neues Angebot an euch – habt ihr eine Frage, die ihr uns stellen möchtet? Schreibt einfach eine Mail an dampfiblog ihrwisstwashierkommt gmail.com und wir werden in einer der nächsten Blogbeiträge ausführlich auf die Frage eingehen!

 

Fragt einfach Dampfi!

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag: