Umsteigen I – Dampfen für Anfänger

11. April 2017 2 min zum lesen

Umsteigen I – Dampfen für Anfänger

Warum lässt sich die Frage nicht so einfach beantworten? Weil jeder Mensch anders ist, der eine kann einfach seine Zigaretten entsorgen und nur noch dampfen. Der andere geht es besser schrittweise an und der Dritte will eigentlich gar nicht richtig, aber der gesundheitliche Leidensdruck ist so groß, dass ihm kein anderer Ausweg bleibt.

 

Auf das Dampfen umsteigen – Liquid

Wichtig ist – die Liquids müssen euch schmecken! Dazu gehört auch unterschiedliche Liquids kaufen. Nicht von vornherein nur Tabakliquids, weil ihr denkt, so schmeckt es ähnlich wie die Kippe – tut es nicht. Nehmt auch Süßkram und Frucht zum Probieren. Es darf auch Menthol sein – nein, das ist kein Mädchenzeug, nur weil Mentholzigaretten eher von Frauen geraucht werden. Menthol im Tank schmeckt ganz anders.

 

Auf das Dampfen umsteigen – die Menge des Equipments

Wenn es um das Umsteigen geht, solltet ihr zwei Geräte haben. Ausnahmen wären Leute, die nur schwache Raucher waren. Die schaffen alles auch nur mit einem Gerät. Ihr könnt aber mit einem anfangen und euch bei Erfolg ein weiteres holen. Aber, nichts wäre nerviger, als wenn euch der Saft aus dem Akku ausgeht und ihr irgendwo gerade unterwegs seid. Wer nach seiner Dampfe schmachten muss, der geht zum nächsten Kiosk und kauft sich …...eben! Keine Sorge, wenn ihr den Umstieg nicht schafft, die Akkus werdet ihr in Dampferforen auch gebraucht immer los. Dann braucht ihr drei Tanks! Warum drei Tanks? Damit ihr unterschiedliche Liquids leicht zur Hand habt. Wer hat schon Lust an der Tramhaltestelle seinen Tank aufzufüllen? Zudem verändert sich euer Geschmacksempfinden schneller durch die Raucheinstellung als ihr es euch vorstellen könnt. Und plötzlich findet ihr nach dem Mittagessen euer Liquid bäh...und wieder habt ihr keine Zeit oder keinen ruhigen Ort, um den Tank auszuwaschen und dann erst mal zu trocknen. Wer eher in ruhiger Umgebung arbeitet für den mögen auch zwei Tanks reichen, aber wer da weniger Ruhe hat, der sollte auf drei setzen.

 

Dann Mineralwasser nicht vergessen – nein Kaffee hat nicht die gleiche Wirkung. Neben dem Kaffee denn ihr sowieso trinkt müsst ihr auch Wasser trinken. Bekanntlich trocknet PG und VG bei Anfängern die Schleimhäute aus.

 

Wichtig zu wissen: Das Nikotin in Zigaretten erreicht das Hirn sofort, beim Dampfen dauert es etwas – daher kommt es auch, das Umsteiger gerne dauernuggeln. Sollte es euch plötzlich schlecht werden, habt ihr etwas zu viel genuggelt.

 

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag: